Georg Diers
Tiger in Berlin
Ein Soldat der Waffen-SS berichtet

Der ehemalige Kommandant eines Tiger-Panzers und jetzige Ehrenvorsitzende des „Kameradenwerks Korps Steiner“, Jahrgang 1921, berichtet ausführlich über seine Jugend- und Soldatenzeit. Mit Hilfe seines Tagebuches und unterstützt von Ergänzungen und Kommentaren seiner Kriegskameraden, erzählt Georg Diers u.a. von seinen Erlebnissen im Regiment „Nordland“ der 5. SS-Panzer-Division „Wiking“ und in der Schweren SS Panzerabteilung 503.

100 Seiten, viele Abb., gebunden.
Zuletzt angesehen