Klaus Grotjahn
Im Endkampf um Berlin
Von der 8,8 cm-Flak zur SS-Division „Nordland“

Grotjahn berichtet in diesem reich bebilderten Buch über seine behütete Kindheit, seine Zeit als Pimpf des Deutschen Jungvolks und über seinen Einsatz beim Luftschutz in seiner Heimatstadt. Schließlich meldet er sich mit 16 Jahren zur Flak-Truppe und kommt nach Pommern in eine 8,8 cm-Großkampfbatterie. Fesselnd erzählt der Autor von seinen blutig-grausamen Erlebnissen, die er als 17-Jähriger zusammen mit Kameraden von der 11. SS-Freiwilligen-Division „Nordland“ während des Endkampfes in Berlin hatte, und wie er den Sowjets in die Hände fällt.

80 Seiten, viele Abb., mit Hörbuch-CD (140 Min.), gebunden.

Buch mit Doppel-CD

 

Zuletzt angesehen