Wolfgang Fleischer
Deutsche Nahkampfmittel
Munition, Granaten und Kampfmittel bis 1945

Seit dem 14. Jahrhundert kamen Explosivwaffen wie Handbomben im Festungskrieg zum Einsatz. Nach einem Bedeutungsverlust erlebten Handgranaten zu Beginn des 20. Jahrhunderts - und besonders in den beiden Weltkriegen - eine starke Renaissance. Wolfgang Fleischer schildert die Entwicklung, den praktischen Einsatz und die Technik von Handgranaten, Granatgewehren, Panzernahbekämpfungsmitteln, Brand-, Spreng- und Zündmitteln sowie von Waffen zur Tieffliegerabwehr. Ein Katalogteil gibt Auskunft über die verschiedenen Typen, einschließlich der dazugehörigen Zündmittel und Verpackungen.

320 Seiten, viele farb. u. sw-Abb., gebunden im Großformat.
Zuletzt angesehen