Hans Baur
Mit Hitler über Europa
Als Flugkapitän im Dienste des Reiches

Eine der wichtigsten Autobiographien aus dem Umfeld Hitlers ist mit diesem Buch endlich wieder lieferbar. Der Autor wurde in den NSDAP-Wahlkämpfen 1932 Hitlers Chefpilot und blieb es 13 Jahre lang. Deshalb war Baur bei praktisch allen wichtigen politischen und militärischen Ereignissen Augenzeuge. Mit der Regierungsmaschine flog er Hitler und unzählige andere Politiker dieser Zeit wie Mussolini, König Boris, Horthy, Laval, Antonescu, Göring, Ribbentrop nach Venedig, Rom, Mailand, Paris, Moskau, Belgrad, Budapest und an die Kriegsschauplätze in der Ukraine, bei Leningrad, nach Smolensk und Saporoshe. Immer wieder brachte er die Führer von Armeen und Heeresgruppen in die Führerhauptquartiere nach Rastenburg oder Winniza. Das mitreißende Buch erzählt Baurs ganzes Leben von den ersten Flugversuchen, über seine Anwesenheit bei Hitlers Tod im Berliner Führerbunker bis zur russischen Kriegsgefangenschaft.
 
352 Seiten, viele s/w. Abb., gebunden.
Zuletzt angesehen