Wie so oft, ist es ein ausländischer Autor, der den Deutschen reinen Wein einschenkt, da unsere eigenen Historiker und Publizisten zu schuldneurotisiert sind, um über das „dunkelste Kapitel unserer Geschichte“ objektiv Auskunft zu erteilen. Michael McLaughlin schreibt, daß die Alliierten nicht per se „Befreier vom Nazismus, Militarismus und deutschen Ungeist“, sondern auch militärisch organisierte Verbrecherbanden unter der politischen Führung von Hochkriminellen darstellten, deren hehres demokratisches Ziel es auch war, soviel Deutsche wie nur möglich zu töten, zu vergewaltigen und zu berauben.

46 Seiten viele Abb. geheftet.

Zuletzt angesehen