Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag lehnt sich hier gegen gesellschaftliche und politische Fehlentwicklungen der vergangenen Jahre auf, gegen den übermäßigen Einfluß von Ideen vom äußersten Rand des grün-linken Spektrums, gegen eine unkritische Nähe von Journalismus und Politik, gegen Denkverbote, die von vermeintlichen Moralisten gegen alle Andersdenkenden verhängt werden. Weidel analysiert, weshalb der Euro eine Fehlkonstruktion ist und sie fordert, daß die Mittelschicht wieder in den Fokus der Politik rücken muß. Ein konservatives Manifest.

152 Seiten, Broschur

Zuletzt angesehen