Wisnewskis berühmtes Enthüllungs-Jahrbuch ist einer stetig wachsenden Leserschaft zum unverzichtbaren Begleiter und Wegweiser in einer immer wirrer werdenden Welt voll von Manipulationen geworden. Seit vielen Jahren bewegt sich Wisnewski mit seinen Recherchen auf Messers Schneide und schafft es immer wieder, sein Buch mit spannendem Stoff zu füllen. In diesem Jahrgang mit diesen Themen:

• mafiöse Eliten errichten ein Corona-Regime
• die Gleichschaltung der Welt in Pandemie-Zeiten
• die Ungereimtheiten des Hanau-Anschlags
• der „Mord“ an dem Schwarzen George Floyd
• die Proteste der Querdenken-Bewegung
und vieles andere.

Dieses Buch hakt nach, schaut hinter die Kulissen und deckt auf, was uns an Nachrichten innerhalb eines Jahres vorenthalten wurde. Wer setzt die Nachrichten, für die wir uns interessieren sollen, in die Welt? Welche Interessen werden mit dem Lancieren bestimmter Themen verfolgt? Warum verschwinden manche Ereignisse so schnell aus der Berichterstattung?

288 Seiten, Abbildungen, gebunden.

Zuletzt angesehen