Die bereits instabile deutsche Gesellschaft wird überrumpelt: Tausende Menschen aus dem Vorderen Orient und Afrika ziehen plötzlich durch Europa, - auf der Suche nach Wohlstand, sozialer Sicherheit und Glück. Heute, fünf Jahre später, befinden sich viele Millionen Migranten in Deutschland. Eva Herman hielt die Ereignisse: Monat für Monat.
Kritisch packte sie aber auch andere heiße Eisen an: die Abschaffung der deutschen Automobilindustrie, den Gesinnungsterror von Politik und Medien, die Klimawandel-Hysterie, die nun zu einem wütenden Generationenkrieg wird. Eine spannende, authentische Chronologie der bekannten Nachrichtensprecherin.

434 Seiten, Broschur.

Zuletzt angesehen