Seit der totalen Niederlage 1945 ist in Deutschland die Kraft des nationalen Gedankens gebrochen. Vor allem die westlichen Siegermächte griffen mit ihrer „Re-Education“ tief in die Bewußtseinsstruktur unseres Volkes ein. Wir sind unserer Herkunft entfremdet und sollen
anderen Nationen nicht gleichberechtigt gegenübertreten.
Hinz arbeitet heraus, daß aber eine Nation, die ihre komplette Geschichte verwirft und unter moralischen Generalverdacht stellt, auch ihre selbstbestimmte Zukunft preisgibt.

224 Seiten, Broschur.

Zuletzt angesehen