Nicht für alle waren die 50er und 60er Jahre in der Bundesrepublik eine Zeit des Aufbruchs. In kirchlichen wie staatlichen Heimen wurden über eine halbe Million Kinder jahrelang unter heute unvorstellbaren Bedingungen gedemütigt, geschlagen, ausgebeutet und eingesperrt. Ihre erschütternden Erlebnisberichte enthüllen das unglaubliche Unrecht, das jungen Menschen jahrzehntelang ungestraft in der BRD angetan wurde.

208 Seiten, gebunden

Zuletzt angesehen