Kompetenzforscher vergleichen mitleidslos die gesamte Menschheit und finden dabei bestürzende Leistungsunterschiede. Die besten Schüler finden sich in Ostasien. Das Mittelmaß stellt die europäische Welt mit Nordamerika sowie Ozeanien. Die Mehrheit der Länder in Afrika und im arabischen Raum stellt die schlechtesten Schüler und ist nahezu chancenlos. Deshalb erfolgt aus dieser Region der größte Migrationsdruck. Gunnar Heinsohn, profilierter Wirtschaftswissenschaftler und Soziologe, beschreibt diese brisante These mit Lösungsansätzen eindrücklich in seinem Buch.

232 Seiten, Broschur.

Zuletzt angesehen