Walter J. Spielberger / Hilary Louis Doyle
Beute-Kfz und Panzer der Wehrmacht
Vollkettenfahrzeuge

Während des Zweiten Weltkriegs fielen der Wehrmacht zahlreiche Militärfahrzeuge der Alliierten in die Hände, die leicht modifiziert in die deutschen Streitkräfte eingegliedert wurden. In den besetzten Gebieten wurden auch die dortigen Produktionsstätten einbezogen, um das ansässige Militärgerät selber herzustellen.
In diesem Band über die Beute-Kfz der Wehrmacht werden die Vollkettenfahrzeuge vorgestellt, die aus den Ländern Polen, Belgien, Frankreich, Großbritannien, der Sowjetunion und den USA stammten und im Dienst der deutschen Streitkräfte standen.

200 Seiten, viele Abb., gebunden im Großformat.

Zuletzt angesehen