Anlaß dieser Niederschrift war die Einsicht, daß es weder innerhalb noch außerhalb des konservativen Lagers hinreichende Klarheit über die Geschichte der Konservativen in der Nachkriegszeit gibt, daß vor allem unbekannt ist, wie weitgespannt das Meinungsspektrum ursprünglich war und welche bedeutenden, allgemein anerkannten Denker den deutschen Konservatismus nach 1945 mit geprägt haben. Mit diesem Buch schließt Weißmann diese Lücke.

120 Seiten, broschiert

Zuletzt angesehen