Der Atlas Maior ist das kartografische Meisterwerk des Barock und das größte und teuerste Buch, das im 17. Jahrhundert publiziert wurde. Das ursprünglich auf Latein verfaßte Werk bestand aus 594 Karten in 11 Bänden. Über 100 Jahre lang galt es als der definitive Atlas der Welt und wird heute als eine der begehrtesten und wertvollsten antiquarischen Raritäten gehandelt.
Mit diesem sorgfältigem Nachdruck einer Auswahl der schönsten Karten von Deutschland, Österreich und der Schweiz, die auf dem handkolorierten goldgehöhten Exemplar des Atlas Maior aus der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien beruhen, sind beste Qualität und Detailgenauigkeit gewährleistet. Ein wichtige Referenzwerk und ein visueller Hochgenuß.
Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch

236 Seiten, durchg. farbig, Broschur im Großformat 25 x 38 cm.

Zuletzt angesehen