Gestützt auf historische und archäologische Forschungen, zeichnet der Autor ein neues Bild der sagenhaften Nordmänner, deren Taten noch immer eine starke Faszination ausstrahlen. Neben den verwegenen, abenteuerlichen Fahrten und Raubzügen beschreibt Pörtner auch die gesellschaftlichen, religiösen und handwerklichen Strukturen der Wikingerwelt.

424 Seiten, gebunden.

Zuletzt angesehen