Roland Kaltenegger
Deutsche Gebirgstruppen im Ersten Weltkrieg

Im Jahr 1915 schlug die Geburtsstunde der deutschen Gebirgstruppe: Die Dolomiten, das historische Amselfeld, die „Hölle von Verdun“, die Karpaten, Vogesen, Flandern, der Isonzo und die bulgarische Front waren Einsatzgebiete dieser Elitetruppe. Unvergleichliches ist in diesen Kämpfen mit dem Gegner und der unwirtlichen Natur geleistet worden.

400 Seiten, viele Abb., geb.

Zuletzt angesehen