Willi Krämer

Vom Stab Heß zu Dr. Goebbels

 

Der Autor, ehemaliger Angehöriger der Reichs­propagandaleitung der NSDAP sowie enger Mitarbeiter von Dr. Goebbels, gibt einen tiefen Einblick in die Arbeit des „Ministeriums für Volksaufklärung und Propaganda“ ohne sich gegenüber dem Zeitgeist zu verbiegen. Er be­schreibt auch die alliierte „Öffentlichkeitsarbeit“, wo es Aufgabe von Män­nern wie Sefton Delmer und Ilja Ehren­burg war, „von morgens bis abends Lügen über den Gegner zu fabrizieren“.

 

 

429 S., einige Abb., gebunden

Zuletzt angesehen