Der letzte Mythos

Daß die deutsche Wehrmacht auf Befehl Adolf Hitlers am 22. Juni 1941 in die Sowjetunion einmarschierte, ist unbestritten. Kontrovers diskutiert werden dagegen bis heute die Vorgeschichte und die Hintergründe dieses Feldzuges. Hat die Wehrmacht die Sowjetunion überfallen oder kam sie nur einem kurze Zeit später angesetzten Militärschlag Stalins gegen Deutschland zuvor? War der Ostfeldzug ein verbrecherischer Angriffskrieg oder ein Präventivschlag, um das Deutsche Reich vor der aufmarschierten Roten Armee zu schützen?
In einer aufwendigen Fernsehproduktion, decken die russischen Regisseure und Dokumentarfilmer Wladimir Sinelnikow und Igor Schewzow die wahren Gründe für den Krieg im Osten auf. Ihre Dokumentenfunde und die Aussagen ausgewiesener Kenner der Geschichte durchbrechen alle Denkverbote und zeichnen ein vollkommen neues Bild der Geschehnisse. Angesichts der in diesem Film zusammengetragenen Argumente zeigt sich der Krieg im Osten – der „letzte Mythos“ der Geschichtsschreibung – schlagartig in einem anderen Licht.
 
3 DVD-Box

Laufzeit: 225 Min
FSK: 16
Zuletzt angesehen