Deutsche im Todeslager der polnischen Geheimpolizei 

Als die Rote Armee Oberschlesien erobert, gewinnt der polnische Mob Oberhand. Die deutsche Bevölkerung flüchtet. Wer bleibt, wird gewaltsam vertrieben, getötet oder von der polnischen Geheimpolizei verhaftet.  Innerhalb weniger Wochen werden etwa 1.500 Lager und Gefängnisse errichtet, in die rund 200.000 Deutsche verschleppt werden. Eines der schlimmsten Konzentrationslager war Zgoda; hier starben Tausende an unmenschlichen Haftbedingungen und  Mißhandlungen.

Laufzeit: 46 Minuten
FSK: ab 12 Jahren

Zuletzt angesehen