Der ehemalige Generalmajor der Bundeswehr durchbrach ein politisch-historisches Tabu, indem er die These der deutschen Alleinkriegsschuld einer kritischen Prüfung unterzog. Er widerstand dabei dem Trommelfeuer der Meinungsmache, dem wir durch die staatstragenden Zeitungen und das regierungstreue Fernsehen permanent ausgesetzt sind. Schultze-Rhonhof liefert Thesen, Indizien und Fakten, die bezüglich der Alleinkriegschuld-Anklage gegen Deutschland keinen Stein auf dem anderen lassen.

82 Seiten, viele Abb., Broschur im Großft.

Zuletzt angesehen