Günter Zemella
Die wahren Kriegstreiber und ihre Schandtaten

Der 8. Mai 1945 wurde hierzulande als 70. Jahrestag der Befreiung gefeiert und den Alliierten – einschließlich der Roten Armee – für die Unterwerfung Deutschlands gedankt.

Doch mit dem Ende des Bombenterrors und dem Schweigen der Waffen war der Krieg gegen Deutschland keineswegs beendet. Für die meisten Deutschen – ob Zivilisten oder Soldaten – begann erst ab diesem Zeitpunkt ein langer Leidensweg. Zemella prangert die wahren Verursacher der europäischen Katastrophe und deren an den Deutschen begangenen Schandtaten an.

350 Seiten, geb.

Zuletzt angesehen