Obgleich Gerhard Barkhorn beim Jagdgeschwader 52 an der Ostfront insgesamt 301 Luftsiege errang und damit hinter Erich Hartmann der zweiterfolgreichste Jagdflieger des 2. Weltkrieges ist, hat man ihn heute fast vergessen. Das Buch zeichnet seinen Fronteinsatz nach, auch anhand der Original-Gefechtsberichte. Mit vielen Farbdias, die Barkhorn selbst während seiner Zeit beim JG 52 aufnahm, sowie farbigen Seitenansichten aller von Barkhorn geflogenen Flugzeuge.

208 Seiten, 155 teils farb. Fotos, geb. im Großformat.

Zuletzt angesehen