Über die Bedeutung der Sinnbilder und Runen an Kirchen und Profanbauten wird selten berichtet. Und die bisherige Literatur beschreibt immer nur das, was zu sehen ist, also die allgemein bekannte exoterische Bedeutung. Mit diesem Werk, einem durchgehend vierfarbig gedruckten Bildband, werden anhand von über 330 Beispielen besagte Sinnbilder auch in ihrer geheimen, fast vergessenen esoterischen und daher auch religiösen Bedeutung beschrieben. Was wollen uns diese anscheinend rein zufälligen und unbedachten Figuren-, Zahlen- und Runenkombinationen wirklich sagen? Begeben Sie sich mit dem Autor quer durch Deutschland auf eine spannende Reise zur alten naturverbundenen Religion unserer Ahnen.

313 Seiten, über 300 farbige Abb., gebunden.

Zuletzt angesehen