Kochbuch

Der Inhaber des berühmt-berüchtigten Szene-Gasthauses „Goldener Löwe“ führt den Leser auf eine kulinarische Rundreise durch das Deutsche Reich und seine ehemaligen Kolonien. Von Königsberg über das Holsteiner Ländchen nach Hamburg; vom Elsaß in den Odenwald übers Vogtland nach Böhmen und Schlesien; von Mitteldeutschland ins Allgäu hinüber nach Kärnten und Wien; von dort in die Deutsch-Schweiz nach Zürich. Auch findet der Leser Leckereien von der „Gustav-Linie“ sowie aus unseren ehemaligen Übersee-Kolonien. Genau 88 erlesene Fleischspeisen werden beschrieben, für vier Personen zum Nachkochen erklärt und hervorragend bebildert. Politisch absolut unkorrekt finden nicht nur „Reichsbürger“ hier ihr Lieblingsgericht. Vom Schaschlik „Deutsch Samoa“ bis hin zum „Zigeuner-Schnitzel“ ist jede von „Cancel-Culture“ betroffene Speise enthalten.

200 Seiten, gebunden

Zuletzt angesehen