Hans-Joachim Röll
U 997 – Geleitzugschlachten im Eismeer
Mit Ritterkreuzträger Hans Lehmann auf Feindfahrt vor Murmansk


U 997, ein U-Boot vom Typ VII-C, wurde am 23. September 1943 durch Oberleutnant zur See der Reserve Hans Lehmann in Dienst gestellt und begann seinen Einsatz im Polarmeer. Im Sommer die Mitternachtssonne ohne schützende Dunkelheit, im Winter endlose Polarnächte, die raue See, Eis und Kälte. Trotz aller Widrigkeiten erzielte U 997 zahlreiche Erfolge. Dieses Buch überzeugt nicht nur durch historische Daten und Fakten, sondern schildert Leben, Kampf und Sterben deutscher U-Boot-Fahrer und damit ein Stück Seekriegsgeschichte im Eismeer. Viele Fotografien, Berichte und Lebensläufe ehemaliger Offiziere und Mannschaften von U 997 vermitteln ein eindrucksvolles Bild von der Wirklichkeit des harten U-Boot-Alltags.

304 Seiten, viele Abbildungen, gebunden.

Zuletzt angesehen