Heimo Schwilk (Hrsg.)
Ernst Jünger
Leben und Werk in Bildern und Texten

Ernst Jüngers Leben kann als Seismogramm eines ganzen Jahrhunderts angesehen werden. Als der 23-jährige aus dem Ersten Weltkrieg ins bürgerliche Leben zurückkehrte, glaubte er, daß sein Überleben nicht zufällig und die Opfer nicht sinnlos gewesen waren. Von Stunde an wurde Jünger zum Chronisten seiner Epoche. Diese vielseitige Bildbiographie mit vielen bisher unveröffentlichten Dokumenten und Fotos zeichnet die abenteuerliche Topographie seiner einzigartigen Vita nach.

336 Seiten, zahlreiche Abb., Leinen im Großformat.

 

Zuletzt angesehen