Ingomar Pust u.a.
Völkermord der Tito-Partisanen 1944-48

Das Buch ist Zeugnis des Verbrechens an den Donauschwaben und deutschen Kriegsgefangenen in Jugoslawien am Ende des 2. Weltkrieges. Zahlreiche Vernichtungs- und Hungerlager dezimierten die deutschstämmige Bevölkerung, was anhand von erschütternden Erlebnisberichten dokumentiert wird.

398 Seiten, gebunden.
Zuletzt angesehen