Dietrolf Berg
Der Wehrwolf 1923-1933
Vom Wehrverband zur nationalpolitischen Bewegung

Diesem Buch liegt eine jahrelange Fleißarbeit zugrunde. Dietrolf Berg beleuchtet den aus Frontsoldaten des 1. Weltkrieges hervorgegangenen Bund in allen Einzelheiten: seinen bemerkenswerten Aktivismus, seine radikale Militanz, seine Wandlung von deutschnationaler zu nationalrevolutionärer Gesinnung, seine soziale Zusammensetzung usw.
 
438 Seiten, s/w. Abb., 1 farb. Karte, gebunden mit Schutzumschlag.
Zuletzt angesehen