Erik Lehnert
Wozu Politik? Vom Interesse am Gang der Welt

Es gibt gute Gründe, nach einem gründlichen Blick auf die Massengesellschaft der Politik den Rücken zu kehren. Man hat das eigene und das Leben der Familie geordnet: Kann es darüber hinaus nicht einfach bei der Wahrnehmung und dem süffisanten Kommentar bleiben?

Solchen Ausweichbewegungen erteilt Erik Lehnert in diesem Band eine Absage. Sein Plädoyer regt an, sich mit den drei Fragen Kants zu beschäftigen: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Es geht um Erkenntnis, Tat und Glaube.

80 Seiten, gebunden.

Zuletzt angesehen