HIAG (Hrsg.)
Befehl des Gewissens
Charkow – Winter 1943

Nach dem Fall Stalingrads werden die SS-Divisionen "Leibstandarte", "Das Reich" und "Totenkopf" in die entstandenen Frontlücken geworfen. Ihnen gelingt mit der Rückeroberung der ukrainischen Stadt Charkow im März 1943 ein spektakulärer Erfolg. Das Werk dokumentiert die Operation minutiös mit Hilfe von Fotos, Karten, Befehlen sowie der Kriegstagebücher. Entstanden ist ein Quellenwerk, das dem Leser einen unverstellten Blick auf die damaligen Ereignisse ermöglicht.

348 Seiten, viele sw-Abb. und farbige Karten, geb. im Großformat.
Zuletzt angesehen