Karl Ullrich
Wie ein Fels im Meer
Kriegsgeschichte der 3. SS-Panzerdivision "Totenkopf"

Der Aufstellung im Herbst 1939 folgte bald die erste Bewährungsprobe im Westfeldzug. Ab Sommer 1941 der Heeresgruppe Nord eingegliedert, stieß die Division durch Litauen nach Nordrußland vor. Der verlustreichen Einkesselung bei Demjansk im Winter 1941/42 folgten der Angriff auf den Kursker Bogen, die Abwehrschlachten bei Warschau und Modlin sowie 1945 letzte Angriffsoperationen am Plattensee.

420 Seiten, viele Abb. und Karten, geb. im Großformat.

 
Zuletzt angesehen