Adolf Zuber
Stabsscharführer bei „Das Reich“
SS-Artillerist 1939–1945


Von der Leibstandarte SS „Adolf Hitler“ kam Zuber zur neu aufgestellten 14. Panzer-Abwehr-Kompanie und im Sommer 1939 zum SS Artillerie-Regiment in der Division „Reich“. Er kämpfte 1945 in Ungarn, gelangte am 8. Mai in US-Gefangenschaft und wurde den Russen ausgeliefert. 1948 kehrte Zuber völlig abgemagert in die Heimat zurück.

160 Seiten, Abb., gebunden.

Zuletzt angesehen